Werbung / Anzeige

Feuerteufel erneut in Siegen aktiv!

(wS/khh) Siegen | Der Siegener Feuerteufel war wieder aktiv! In der Nacht von Sonntag auf Montag, gegen 2:30 Uhr, wurde die Feuerwehr zu zwei Bränden alarmiert.

Im Bleichweg, im Siegener Stadtteil Hain, stand ein am Straßenrand abgestellter Anhänger in Flammen. Nur wenige hundert Meter weiter, im Hüttengrabenweg, wurde eine Gartenhütte ein Raub der Flammen.

Mit den heutigen Bränden gehen mittlerweile 11 Brandstiftungen innerhalb einer Woche auf das Konto des Feuerteufels.

Die Polizei bittet die Bevölkerung unverändert um besondere Vorsicht und Aufmerksamkeit. Jede noch so kleinste verdächtige Beobachtung und Feststellung sollte der Polizei sofort und ohne Zeitverzug über den Notruf 110 mitgeteilt werden. Sachdienliche Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen.

Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein und die Staatsanwaltschaft Siegen arbeiten nach wie vor mit Hochdruck an der Aufklärung der zu Grunde liegenden Brandserie, die nun insgesamt elf Brandstiftungen in vier aufeinander folgenden Nächten umfasst.

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.